Service Learning

Projektteam Arbeit und Wohlstand im Masterseminar in Oberbarmen – Die Ergebnisse

Projektteam Arbeit und Wohlstand im Masterseminar in Oberbarmen – Die Ergebnisse

Es ist vollbracht, die Forschungsgruppe „Arbeit in der Gemeinschaft“-Gruppe des Masterseminars „Wohlstandswandel in Oberbarmen“ hat ihre Seminararbeit unter dem Titel „Beschäftigung und Wohlstand – Wie wirkt sich Beschäftigung auf das subjektive Wohlbefinden aus?“ abgeschlossen. Wie schon im vorhergehenden Blog Beitrag „Arbeit und Wohlstand in Wuppertal“ erwähnt, beschäftigte sich die Forschungsgruppe…

Aufwärtsspirale in Oberbarmen-Wichlinghausen

Aufwärtsspirale in Oberbarmen-Wichlinghausen

Wer Wuppertal kennt und aufmerksam durch Oberbarmen-Wichlinghausen läuft wird feststellen, dass sich einiges getan hat. Spielplätze wurden errichtet, Verschönerungsmaßnahmen von Hausfassaden und Hinterhöfen durchgeführt und nicht zuletzt die Neugestaltung der Nordbahntrasse mit der angrenzenden Wicked Woods Halle sowie der Parcouring-Anlage. Was zunächst nach einzelnen Investitionen der Stadt aussehen mag, ist…

Zum Glück in Wuppertal

Zum Glück in Wuppertal

Wer von Oberbarmen spricht, denkt nicht automatisch an die Worte Glück, Wohlstand und Lebensqualität. Das möchten wir allerdings schleunigst ändern. Wir sind die App-Gruppe des Masterseminars Wohlstandeswandel in Oberbarmen, bestehend aus Carlos Stickel, Julia Kurth und Johannes Pföhler. Ziel unseres Projektes ist die Vorbereitung und Durchführung einer Studie zur empfunden…

Neues Masterseminar: Wohlstandswandel Oberbarmen

Neues Masterseminar: Wohlstandswandel Oberbarmen

Im letzten Masterseminar des Wuppertal Instituts wurden vielfältige Projekte am Mirker Bahnhof / Utopiastadt unterstützt. Diese Form des Service Learnings, bei dem Studierende Projekte vor Ort mit ihrem Fachwissen unterstützen und sich dabei selber in neue Themen einarbeiten, wird im Sommersemester 2015 fortgesetzt. Diesmal geht es um Oberbarmen, einen Stadtteil…

Lernen duch Engagement: Abschlussveranstaltung Masterseminar 14/15

Am 20. April 2015 fanden sich gut 50 Personen in Utopiastadt ein, um sich über Formate des „service learnings“, also des akademischen Lernens durch Engagement in gesellschaftsorientierten Bereichen zu informieren und auszutauschen. Veranstaltet wurde der Abend vom Institut für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent), zusammen mit dem Wuppertal Institut. Maria Behrens…