RÜCKBLICK „HIDDEN, LOST & DATA DRIVEN – WO SIND DIE WERTE IM MEER DER DATEN?“

Alle reden über Daten – auch wir! Am vergangenen Donnerstag folgten rund 60 Interessierte der Einladung, über Daten als »Rohstoff« für die (Kreativ-)Wirtschaft, die Vermessung des »Guten Lebens«, über »Open Data« und ihr Potenzial für Kreative und die Gesellschaft zu diskutieren. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit,…

Projektteam Arbeit und Wohlstand im Masterseminar in Oberbarmen – Die Ergebnisse

Projektteam Arbeit und Wohlstand im Masterseminar in Oberbarmen – Die Ergebnisse

Es ist vollbracht, die Forschungsgruppe „Arbeit in der Gemeinschaft“-Gruppe des Masterseminars „Wohlstandswandel in Oberbarmen“ hat ihre Seminararbeit unter dem Titel „Beschäftigung und Wohlstand – Wie wirkt sich Beschäftigung auf das subjektive Wohlbefinden aus?“ abgeschlossen. Wie schon im vorhergehenden Blog Beitrag „Arbeit und Wohlstand in Wuppertal“ erwähnt, beschäftigte sich die Forschungsgruppe…

Neustart Schweiz – interessantes Modell zur Entwicklung lokaler Nachbarschaften aus der Schweiz

Unter dem Namen Neustart Schweiz hat sich in Zürich eine Initiative gebildet, die Perspektiven für eine innovative Nachbarschaftsentwicklung im städtischen Raum entwickelt. Ein zentralre Initiator ist der Schweizer Visionär Hans Widmer (p.m.). Ziel ist es, mit multifunktionalen Nachbarschaften eine 2000-Watt-Gesellschaft bei erhöhter Lebensqualität zu erreichen. Die Bewegung ist in Zürich…

Gebäudeenergieeffizienz in Wuppertal – Bergischer Energiewende-Stammtisch am 24.02.2014

Neben vielen aktuellen News rund um die Themen Elektromobilität und grünen Strom, befasst sich der Bergische Energiewende-Stammtisch in seiner nächsten Sitzung am Mo, 24.02.2014 um 19:30 Uhr in der Villa Media auch mit der energetischen Sanierung von Immobilien. Anja Bierwirth vom Wuppertal Institut wird unter dem Titel „Gebäudeenergieeffizienz in Wuppertal…

"Wuppertal als Labor" – Diskussion im Rahmen eines politischen Frühschoppen am Sa, 08.02. in Wuppertal

Das seit Oktober 2013 bestehende interdisziplinäre Zentrum für Transformationsforschung TransZent der Bergischen Universität Wuppertal und des Wuppertal Institutes forscht über gesellschaftspolitische, kulturelle, sozioökonomische und ökologische Wandlungsprozesse. Die Stadt Wuppertal selber soll dabei „Transformationslabor“ sein und die wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt noch enger mit den Veränderungsprozessen in Wuppertal verknüpfen. Zu diesem…