Nur noch 2 Wochen!!!

Nur noch 2 Wochen!!!

Nachdem wir uns in unserem letzten Blog unser Programm zur Visualisierung des Organigramms berichtet haben, stellen wir euch heute unsere weitere Vorgehensweise vor. Denn für die Hinterlegung von Informationen im yed Programm soll ein semantisches Wiki verwendet werden. Bereits von Beginn an war der Wunsch von Seiten von Utopiastadt da, ein Wiki zu erstellen bzw. das aktuelle Wiki zu befüllen oder sogar ein semantisches Wiki mit Informationen zu füttern.

Ein semantisches Wiki, ist wie ein Wiki ein Modell in dem Wissen gespeichert wird, jedoch mit der besonderen Funktion, dass Wissen über Seiten und ihre Relationen festhalten.

Dafür haben wir mit Hilfe von einem Utopia-Spezialisten Formulare im Dezember 2014 entworfen, die eine standardisierte Befüllung des Wikis erlaubt. Für jede organisatorische Einheit soll ein Formular ausgefüllt werden, um diese in das Wiki hinzuzufügen. Dabei wurden Formulare für Personen, Projekte und andere Einheiten erstellt. Es ist dabei sehr simpel neue Personen hinzuzufügen und diese mit anderen Einheiten zu verknüpfen.

Die beiden Lösungswege müssen jetzt detailliert ausgearbeitet werden und mit den Informationen aus unseren Protokollen und weiteren Quellen genauestens befüllt werden, um ein umfassendes Organigramm zu erhalten. Nach dem wir die zwei Lösungswege für die Darstellung des Organigramms erarbeitet haben, mussten wir die Aufgaben während der großen Weihnachtspause aufteilen, denn die Zeit bis zu unserem geplantem Abgabetag wird immer knapper!

Mit Utopiastadt wurde vereinbart bis Mitte Januar Ergebnisse zu liefern, die für einen wichtigen Termin im Januar benötigt werden. Zusätzlich steht die Zwischenpräsentation des aktuellen Stands im Wuppertal Institut am 12. Januar 2015 an, zu der wir bereits die finalen Ergebnisse liefern werden.

Nur noch 2 Wochen bleiben uns, um alles fertigzustellen. Unsere Laptops laufen auf Hochtouren! Bis dahin müssen die Daten sortiert und vervollständigt sein sowie das Organigramm bzw. die verschiedene Organigramme fertig modelliert werden, beschrieben und erläutert werden. So der Plan?

Dementsprechend heiter war unsere Reaktion – wie man sich ja gut vorstellen – als der Bildschirm kurz vor Vollendung des Organigramms weiß aufleuchtete und die Tastatur nur noch merkwürdige Zeichen von sich gab?

?????????????????????????????????????????????????????????????

Vorheriger Eintrag Masterseminar 14/15 Nächster Eintrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.